born in tirol

born in tirol

Donnerstag, 28. Juli 2011

Campanile Basso - Fehrmann V und Arco

Am Sonntag mit Roli nach Madonna di Campiglio gefahren und von dort durch das Val Brenta auf die Brentei Hütte aufgestiegen. Am Montag in der Früh zur Südwestverschneidung der Gulia di Brenta zugestiegen. Da das Wetter nicht so besonders schön war, waren nur 2 weitere Seilschaften in der Tour. Auch die tiefen Temperaturen konnten die schönen 600 Klettermeter nicht trüben - Genußkletterei vom Feinsten! Nach 4 Std. erreichten wir den Gipfel und seilten uns über den Normalweg (V od.IV A0), den Ampferer und Berger bereits 1899 erstiegen hatten ab. Da das Wetter nicht besonders schön war und der Montag aber der schönste Tag der Woche in der Brenta sein sollte, entschlossen wir uns ins Tal abzusteigen und Richtung Arco zu fahren.

ARCO
Da das Wetter südlich der Brenta schöner war und Roli und ich noch nie in Arco waren, entschlossen wir uns dort hin zu fahren. Am Dienstag sind wir im Bereich der Cima alle Coste die "Pfitscher" geklettert und am Mittwoch auf den Sonnenplatten die "Gabri Camilla". Für uns Alpinkletterer war die Kletterei nicht besonders lohnenswert - zu viel Gras :-)
Umso mehr genossen wir das warme Wetter, das gute Essen und besonders natürlich den guten Wein, der reichlich floss!!

Keine Kommentare: