born in tirol

born in tirol

Dienstag, 18. August 2020

Sonnjoch & Dammkarnadel

Das Wochenende versprach eine leichte Wetterbesserung und so stiegen Sonne und ich Samstag Früh vom Falzthurntal zur Sonnjoch Ostwand auf. Nach den vorhergegangenen Regentagen waren wir kaum überrascht, dass die plattige Wand in großen Teilen wasserüberlaufen war. Mit der „Concerto“ fanden wir dennoch eine überwiegend trockene Linie. In der zwingenden VIII- Stelle der rechten Einstiegsvariante konnten wir uns gleich auf die hervorragende Reibungskletterei einstellen, welche diese 1991 erschlossene Route ihren Wiederholern bietet. Diesem Genuss konnte auch die triefend nasse dritte Seillänge (VI+) keinen Abbruch tun, da der raue Kalk trotzdem guten Halt versprach. Leider beendeten Regenschauer früh nachmittags unsere Tour nach der 8. Seillänge (VII+). Beim Abseilen statteten wir einige der Standplätze mit neuen Schlingen aus. Nicht nur in der Schlüsselseillänge sind einzelne Schlaganker ohne Lasche und umgeschlagen, was aber verglichen mit den anderen obligatorischen Runouts den Anspruch nicht wirklich erhöht. Zu bemerken ist, dass alle Bohrhaken an (galvanischer) Korrosion leiden, da auf verzinkte Bolzen (M10) NIROSTA-Laschen aufgeschraubt wurden.
Am Sonntag radelten wir von Mittenwald die steile Zubringerstraße zur Materialseilbahn der Dammkarhütte hinauf. Von dort gings zu Fuß weiter, vorbei an der Hütte zum Wandfuß der Dammkarnadel mit ihrer eindrucksvollen ca. 300 m hohen Nord- bzw. Nordwestwand. Die Route „Reinkarnation“ wurde 2008 von L. Mayer und M. Richter mit Bohrhaken eingerichtet, stellt jedoch im oberen Wandteil nur eine Begradigung und Sanierung des von M. Öckler und E. Birkhold 1961 erstbegangenen Risssystems der „Direkten Nordwestwand“ dar. Ethische Gedanken ins Kar geworfen bietet diese Kombination eine herrlich luftige Kletterei über neun Seillängen mit recht anhaltender Schwierigkeit bis zum VII. Grad.









Kommentare:

Anonym hat gesagt…

kimmt no was zum riepenpfeiler???

Anonym hat gesagt…

Nein der Herr Knoflach schreibt nix!

Anonym hat gesagt…

😢