born in tirol

born in tirol

Dienstag, 24. Mai 2011

Schitouren in Norwegen

Lyngenalps bei Tromsø
16. 04 bis 07.05. 2011

Zum Abschluß meiner heurigen Führungstätigkeit im Winter 2011 war ich 3 Wochen auf der Lyngen Lodge. Anreise erfolgt über München – Oslo und Oslo – Tromsø, sowie noch ca. 2,5h mit dem Auto. Die Anreise ist bei guten Flugverbindungen problemlos an einem Tag zu machen. Ansonsten ist eine Besichtigung Tromsø 's sehr empfehlenswert.
Generell war die Schneelage dieses Jahr sehr gut. Bis zum Ende meines Aufenthaltes war praktisch bis Meeresniveau eine geschlossene Schneedecke. Gestartet wird auf 0m die Gipfel sind im Durchschnitt 1400 bis 1500m hoch. Wir starteten die Touren direkt von unserer Unterkunft bzw. hatten noch eine kurze Anfahrt mit dem Auto oder auch mit dem Boot. Dadurch waren wir in der Tourenauswahl sehr flexibel.
Bei vielen Touren ist ein Waldgürtel zu überwinden, danach eröffnet sich meist wunderschönes
Schigelände. Durch Kombination von Touren und Überschreitungen sind großzügige Touren möglich.
Interessant ist natürlich auch das Wetter, das sehr rasch umschlagen kann (Aprilwetter).
Langfristige Wetterprognosen sind häufig nicht sehr verläßlich. Einen Lawinenlagebericht sucht man vergeblich. Auf der Lodge gibt es eine kleine private Wetterstation , ansonsten sind keine Stationen verfügbar.
.
Fazit: Mit etwas Wetterglück kann man hier gewaltige Touren machen, vor allem die spektakulären Abfahrten mit Meersblick wird man nicht so schnell vergessen. Auch für Eiskletterer gibt es zahllose Möglichkeiten.
LINK: www.lyngenlodge.com
Fotos: Ingmar Gassner, Graham Ausstick, Burkhard Bichler

Keine Kommentare: