born in tirol

born in tirol

Sonntag, 5. Juni 2011

Cortiner Dolomiten

1. Tag - Punta Fiames "Jori Kante" V
Am Donnerstag mit Roli nach Cortina gefahren. Vom Putti-Institut (Parkplatz) ist die Tour bereits gut sichtbar. Von hier aus hinauf zum direkten Einstieg. Von dort immer links oder rechts an der Kante hinauf. Leider hat es im oberen Teil zu regnen begonnen und wir sind ein wenig nass geworden. Nach 2 Std. Kletterzeit haben wir den Gipfel erreicht. Vom Gipfel zu einer Scharte absteigen und wieder zurück zum Parkplatz. Schöne Genußtour mit gebohrten Ständen.

2. Tag - Tofana Pilastro "Costantini/Apollonio" VI A0 (VII+)
Bereits um 4.45 Uhr hatten wir diesesmal Tagwache, weil der Wetterbericht für den Nachmittag wieder Niederschlag gemeldet hat und unsere Tour 21 Seillängen hatte. Gestartet sind wir am Parkplatz der Dibonahütte und um 6.15 Uhr konnten wir bereits in die Tour einsteigen. Der erste Teil der Wand führt über schöne Risse und Wandstellen hinauf zum ersten Band. Ab hier beginnt der anspruchsvolle Teil, der über 2 Dächer zum zweiten Band hinauf führt. Von dort noch über den "Maultierrücken" (ein anstrengender Kamin) hinauf und siehe da, es regnete wieder und das bereits um kurz vor 10 Uhr. Deshalb beeilten wir uns und nach 5 Std. konnten wir bereits aus der Tour aussteigen. Tolle, steile alpine Tour mit einigen knackigen Kletterstellen.

Keine Kommentare: