born in tirol

born in tirol

Montag, 12. September 2011

TEST: Edelrid Cable Lite

Dieses schwarze Kabel mit dem silber/grünen Verschluss am Ende - stammt dies etwa von Pininfarina und gehört in einen Ferrari oder gar in die Modewelt von Paris?
Weit gefehlt – es handelt sich um das Klettersteigset Cable Lite aus der Schmiede von Edelrid.
Auf den Klettersteigen der Dolomiten hat man einen Trumpf am Klettergurt, wo sich manch modebewusster Italiener mit Sicherheit einen neidischen Blick nicht verwehren kann. Doch ob das gute Teil seiner ursprünglichen Bestimmung gerecht wird, versuchte ich zu testen.
Mein erster Weg führte mich in ein Fachgeschäft, wo ich das gute Teil mit der Konkurrenz vergleiche. Im Vergleich zu anderen Klettersteigsets wirkt das Set recht kompakt. Gerade diese Eigenschaft ist am meisten hervorzuheben – klein und leicht und doch tut es seine Sache. Karabiner sind ident mit vergleichbaren Sets, auf ein Gelenk zwischen Bandlaufdämpfer und Y-Schenkel verzichtet Edelrid beim Cable Lite. Der Bandlaufdämpfer selbst ist durch eine Kappe, welche sich mit Klettverschluss öffnen lässt geschützt. Design in schlicht schwarz/grünen Edelrid look.

Zur Erprobung in freier Wildbahn wählte ich einen vor kurzen eröffneten Klettersteig auf die Bettelwurfhütte im Karwendel. Der Absamer Klettersteig bot mit 1300 Klettermetern und fast 1000 Klicks einen idealen Testparcour. Problemlos und einfach ließen sich die Karabiner bedienen und verriegelten immer absolut sicher. Die Schenkel selbst sind in idealer Länge und dehnen sich bei Bedarf ohne große Kraftaufwendung. Einzig das Fehlen eines Gelenkes führt manchmal zu Verwicklungen der beiden Schenkel, was jedoch nicht wirklich störend ist und sich mit ein wenig Geschick vermeiden ließe. Klick für Klick schnappten die Karabiner und ließen auch bei einem Alpinkletterer wie mir, Freude am Klettersteigklettern aufkommen.

FAZIT:
Gerade für Personen, die nicht so oft am Klettersteig zu finden sind, oder jene die Klettersteige in Kombination mit Ski- bzw. Alpintouren besteigen - sind mit dem Edelrid Cable Lite bestens beraten. Kompakt, leicht und sicher sind die markantesten Merkmale und dabei darf man das gelungen Design nicht außer Acht lassen. Für Personen die mehr auf Klettersteigen unterwegs sind, würde ich raten ein paar Euros mehr auszugeben und sich dabei das Edelrid Cable Comfort genauer anzusehen.
Ansonsten ist das Cable Lite mit Sicherheit eine Empfehlung wert.

Keywords:

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Der Allgäuer Bergausrüster Edelrid ruft vorsorglich mehrere Klettersteigsets aus den letzten drei Produktionsjahren zurück, die in zahlreichen europäischen Ländern verkauft wurden. Der Hersteller reagiert damit auf einen tödlichen Kletterunfall Anfang August.