born in tirol

born in tirol

Mittwoch, 2. November 2011

Die Super Direkte VII

Gestern nützten Martin und ich den Feiertag für eine weitere Kletterei im Wetterstein. Wir hatten uns die neue "Super Direkte" vorgenommen. Die Tour wurde im September von Hangl Bernhard, Langes Christoph und Burbik Kurt eingerichtet.
Am 1. Oktober holten sich Hangl Bernhard Senior und Junior die erste Rotpunktbegehung. 2 tage vor uns ist noch Neuner Albert mit Partner die Tour geklettert. Könnte sein dass wir die erst 4 te Begehung hatten :-)!
Also zur Tour: Die ersten 5 Seillängen geht es über die klassische Direkte (Aschenbrenner). Dann im Trichter geht die neue Tour los. Über Platten und Risse zieht sie im leichten Rechtsbogen hinauf. Die Tour ist durchgehend im 7 ten Schwierigkeitsgrad und grossteils sind die Zwischensicherungen selbst zu legen. Bei den meisten Seillängen kein Problem nur die 3 te Länge hat es schon in Sich. 35 Meter lang, 3 Bohrhaken und der Fels ist auch nicht ganz so fest. Doch mit ein bisschen schinten bin ich schon hinauf gekommen ;-)! Die letzten 2 Längen hinauf zum Gipfel sind dann wieder perfekter, extrem rauher Fels!!

Zwischendrin haben Martin und ich schon ein bisschen blöd aus der Wäsch geschaut, als der Leutascher Spitzenkletterer Albert Neuner Free Solo über die "Direkte" daher kam!! Nerven aus Stahl :-)!!! Gratulation!!!

War wieder ein sehr geiler Tag, mit einer ordentlichen Tour :-)!

Gratulation an Martin, war wie immer super drauf und ist die Tour gleich Rotpunkt geklettert!!!!






Keine Kommentare: