born in tirol

born in tirol

Freitag, 21. September 2012

Haller Roßkopf NO Gratpfeiler

(Nun auch Bilder online...)
Hatte diese elegante Linie auf den Roßkopf schon länger im Kopf, da es keine Beschreibung und Schwierigkeitsangaben über diesen Anstieg gibt hatte ich den Anstieg schon vor 2Jahren mit dem Fernglas  von der Bachofenkarspitze aus ausgekundschaftet. Im Karwendelführer steht nur Nordgrat Frenadermetz-Tiefenbrunner 1931
. So konnte ich gestern Nops für diese Tour begeistern, mit Kletterausrüstung gings ins  Bachofenkar bis unter die Nordwand, von dort verfolgten wir eine Rampe nach links die uns auf den schwach ausgeprägten Grat führte, im Schatten war alles vereist und voller Schnee so seilten wir uns gleich an. Anschließend direkt am steilen Grat (IV 1Sl anschl. Stellen IV großteils III u. II) immer auf der Schneide bis dieser flacher wird und sich schließlich in der oberen Nordwand verläuft, von dort einer Rinne mit 3 kurzen  Kaminen bis zum Ausstieg am obersten SO Grat gefolgt, dort wieder viel Schnee und Eis daher schwierig zu beurteilen ev. III+. Alles in allem sicher der Interessanteste Anstieg auf den Roßkopf, könnte bei guten Verhältnissen auch frei begangen werden, unten auch Umgehungsvarianten auf der Südseite möglich, aber sehr brüchig, keinerlei Begehungsspuren vorgefunden. Bericht auch auf Bergsteigerriege.at

Keine Kommentare: