born in tirol

born in tirol

Donnerstag, 22. November 2012

Loferer Steinberge "Schöne Tage 8" & "Schneidige Indianer 8+"

Gestern haben Peter und ich spontan frei genommen, um noch ein Klettertagl einzulegen :-)! Also, gings zur Loferer Alm!! Ich war zum ersten mal in diesem Gebiet, Peter hats sich die Woche vorher schon angeschaut! Ziemlich gemütlich gehts über Almwiesn zum Ausstieg der Wand. Von dort muss man dann über eine Abseilpiste zum Einstieg abseilen. Als erste Tour haben wir uns die "Schönen Tage" ausgesucht. Und die erste Seillänge, 8,mit gscheidn Hakenabständen, haut gleich ordentlich hinein!!
Peter ist echt stark hinauf, und mir war nur recht dass er mit dem Vorstieg begonnen hat :-)!! Der Rest der Tour geht über Platten, und ausgesetzte Quergänge weiter!! Absolut geile Tour!!! Am Ende der Tour hatten wir die Idee, dass wir auch gerade hinunter abseilen können. Da eine andere Tour herauf geht, wirds schon gehen. Die ersten 40 Meter wars auch kein Problem, und wir waren wieder bei einem Stand. Der Stand war genau an einer Dachkante, und das Seil hing 60 Meter frei hinunter zum Boden. Von oben konnten wir leider nicht sehen ob es bis zum Boden reicht, oder doch noch weiter in der Luft hängt. Eigentlich war ich mir sicher dass es mit der Seildehnung reichen wird. Da ich doch um einiges schwerer bin, durfte ich voraus fahren :-P!! Mit ziemlich mulmigen Gefühl gings hinunter, und als ich unten, am Seilende, doch noch 4 Meter übern Boden war, bin ich wahrscheinlich ein bisschen weiss im Gesicht geworden :-D!! 60 Meter freihängend hinauf prusiken wollt ich mir nicht antun, eher seile ich einfach drüber, aber das hat mir auch nicht wirklich getaugt!! Neben mir war noch ein kleiner Baum, den wollte ich erreichen. Peter hat oben am Seil gerissen, und ich hab mich so lang wie möglich gemacht. Mit den Fingerspitzen hab ich einen kleinen Ast erwischt, und konnte mich hinüber ziehen!! Bin dann noch weiter auf den Baum hinauf, hab das Seil für Peter fixiert, und dann war ich endlich am Boden!! A echt knappe Gschicht :-D!! Peter war dann auch bald herunten, und wir konnten weiter gehen zur nächsten Tour. Jetzt hatten wir uns die "Schneidigen Indianer" vorgenommen. Bei dieser Tour hat man einfach alles, Verschneidungen, Platten, Überhänge, Traumquergänge, alles dabei!! Diese Tour ist ein bisschen besser eingebohrt als die "Schönen Tage", aber pumpt genauso :-D!! Mit den letzten Sonnenstrahlen waren wir dann beim Ausstieg. Heute haben wir 2 absolute Traumtouren in allerbesten Fels gemacht, und das alles bei wolkenlosem Himmel und mit kurzen Shirt :-)!! Dieses Tagl war ein absolutes Geschenk!!! Natürlich gabs danach noch ein wohlveridentes Bierchen ;-)! Weiterer Bericht und Fotos unter: kunig.at

Keine Kommentare: