born in tirol

born in tirol

Mittwoch, 31. Juli 2013

Sauris

Hausbau fast beendet und so ging es zu unseren ersten Urlaub als Familie nach Sauris. Wer glaubt Sauris hat was mit Rauris zu tun täuscht gewaltig - Sauris ist eine deutsche Sprachinsel in der Provinz Udine und liegt auf  1400 m - somit die höchste Gemeinde Friauls.
Im 13Jhdt. wurde dieses deutschsprachige Dorf von Siedlern aus Österreich (Pustertal u. Lesachtal) gegründet , die ihre heimischen Bräuche mitbrachten.


Dank der besonderen Lage und der schwierigen Verbindungen zu den Nachbardörfern haben sich hier alte Traditionen erhalten, sowohl in der Sprache, einem mittelhochdeutschen- tirolerischen Dialekt, als auch in der Gastronomie und bei den Kirchen- und Volksfesten, wie dem Ritus des Karnevals, bei dem im Mittelpunkt der Rölar, von Ruß bedeckt und mit lauten Kuhglocken ausgestattet, und der Kheirar stehen, mit einem großen Besen bewaffnet.


Seit einigen Jahren gibt es nun auch eine Straße nach Sauris und mit Geldern der EU entwickelte man einen bodenständigen Weg im Tourismus


Für uns war es ein super relaxter Urlaub weit weg von den Massen - die Temperatur auf Grund der Höhe immer Ideal und Umgeben von Natur pur. Friaul ist echt noch eine Wilde alpine Gegend - wo noch nicht alles verbaut ist und nicht einmal die Motocrosser auf den Bergen stören, da alles brutal einsam ist.

Klettereien gäbe es wohl auch genug in dieser Gegend...aber da muß unsere Amelie mit ihren sieben Monaten noch bisl wachsen ))

Auf alle Fälle wars lässig und wir kommen sicher wieder!

Und wie sagte ein alter Sauriser zu uns, wie Amelie  sich selber den Schnuller reinsteckte -
"Na schaug, de steckt sich selber in Stöpsel ins Maul" ...
für uns die Frage ob das saurisch wohl nicht vom thaurisch stammt ))


Hier der Link zu den echt lässigen Unterkünften: Albergo diffusio




Keine Kommentare: