born in tirol

born in tirol

Mittwoch, 25. September 2013

Glockner Mayerlrampe

nach den letzten Neuschneefällen und dem darauffolgendem Schönwetter konnte man darauf schließen dass sich die Situation in den Eiswänden wieder gebessert hat, so konnte ich Christian davon überzeugen mit mir eine Eistour zu machen. So stiegen wir noch am Mo. abends zum Glocknerbiwak auf  (durch den Gletscherschwund gar nicht so einfach) dort eine windige Nacht verbracht, am Morgen in 20min. zum Einstieg, nach dem problemlosen Bergschrund über Eisfeld zu 2 gefrorenen Wasserfällen am linken kurz 80°1H in die weiterführende Rinne bis zur Abzweigung der Mayerlrampe, bis hierher gleichzeitig gegangen, teilweise super griffiges Eis. Nun tolle 5Sl in zunehmender steilheit bis 70°zum Ausstiegsgully (goßteils blank), die Rampe ist durch überhängende Wand Steinschlaggeschützt. Von der Grögerschneid gings noch 140m über den schönen NW Grat zum Glockner. Abstieg über Hofmannskees. Sicher eine der besten Eistouren in den Ostalpen, die anderen Eistouren am Glockner sehen eher nicht gut aus.
Bilder

Keine Kommentare: