born in tirol

born in tirol

Samstag, 7. Dezember 2013

Rendezvous mit Xaver

 Für Alpinisten ist derzeit echt Saure-Gurkerl-Zeit. Schitouren sind nur eingeschränkt möglich (und dort wo sie möglich sind fühlt man sich wie am Einkaufssamstag in der Theresienstraße), die Eisverhältnisse sind nicht berauschend, und immer nach Arco zu flüchten lässt das Grüne Gewissen nicht zu. Also sind wir (Christian Unterberger plus Autor) heute bei überraschend viel (überraschend wenig verblasenem) Neuschnee, übers Issjoch auf das Lafatscher Joch gezogen. Dort wartete Sturmtief Xaver auf uns. Aus den anfänglich zärtlichen Umarmungen wurde bald wilde Begierde, und so waren wir ständig damit beschäftigt auf den Beinen zu bleiben. Rasch folgte die Erkenntnis, dass wir den Gipfel des Speckkarspitze bei diesen Verhältnissen wohl kaum erreichen werden und kehrten um. Für Schmalwedler gingen sich dann sogar einige tolle Schwünge aus, und letztendlich blieb ja noch Zeit übrig, für den Einkaufssamstag auf der Theresienstraße.

FOTOS

Keine Kommentare: