born in tirol

born in tirol

Freitag, 18. April 2014

Cima Tosa

Gestern fiel das after work Bier aus. Dafür gab es Cappuccino und Pizza.

Nach der Arbeit mit Tizi und Alex (Radlherr´s) nach Madonna di Campiglio gefahren, und am Eingang zum Val Brenta ein lauschiges Plätzchen für die Nachtruhe belegt. Heute war part 1 der für Höhenmetersammler ungeeignete Zustieg bis in das Becken unterhalb des Rif. Brenta. Part 2 war die Tosarinne (canalone neri). Die Rinne ist heuer auf Grund der überdurchschnittlichen Niederschlagsmengen gut mit Schnee gefüllt.
Das macht sie zwar nicht flacher, aber für die Abfahrt lukrativer. Da die Rinne sofort ordentlich aufsteilt, und die Schneebeschaffenheit zum Teil recht knusprig war, bauten wir ab Eintritt in die Rinne auf Steigeisen und Pickel um.
Bei den ersten Abfahrtsschwüngen mussten wir die A....backen ordentlich zusammenkneifen. Nach Gewöhnung an die Materie wirds dann bei voller Konzentration recht vergnüglich, und unterhalb der Rinne erwartete uns Firn.

FOTOS

Keine Kommentare: