born in tirol

born in tirol

Montag, 4. August 2014

Norwegen: Paradies für Naturliebhaber (und Plattenkletterer)

Es gibt wohl wenige Plätze auf der Welt, an denen es sich so begütet leben lässt wie in Norwegen. Und dabei denke ich zuallererst nicht an den materiellen Wohlstand, der in Norwegen unübersehbar zu Tage tritt, sondern vielmehr an die Landschaft, an der man sich kaum sattsehen kann.

Um uns nicht in endlosem Kilometerfressen zu verzetteln, haben wir uns diesmal auf die Region um den Lysefjord konzentriert. Die Top-Tourismusspots dort sind der Kjeragbolten (ein Klemmblock mit nahezu 1000m Luft unter den Sohlen) und der Preikestolen, eine fürwahr luftige Aussichtskanzel. Beide Naturspektakel kommen gänzlich ohne Behübschung durch Fremdenverkehrsinfrastruktur aus, und sind an schönen Tagen das Ziel wahrer Menschenmassen.

Wir besuchten zunächst das Setesdalen, das norwegische Mekka der Reibungskletterei. Eine kaum überschaubare Routenzahl wartet auf den/die ambitionierte(n) Plattenfreund(in). Zugegeben, die Kletterei wird mit der Zeit etwas eintönig (obwohl kaum zu glauben ist worauf die Slics noch halten), dabei aber nie langweilig (dafür sorgen schon die Abstände zwischen den Sicherungspunkten). Die Seillängen sind durchwegs zwischen 50m und 60m lang, und da erfüllt dann die Anzahl von 7 Bolts in einer Länge des siebten Grades den Plaisirgrundsatz nicht ganz.

Besonders beeindruckend fand ich aber die exzellenten Möglichkeiten für Radtouren. Speziell im Hügelland südlich von Stavanger kann stundenlang nahezu autofrei gekurbelt werden. Und so ganz nebenbei ist zu bestaunen, was die Petrodollars alles ermöglichen (da kann es dann schon einmal vorkommen, dass ein Helikopter auf der Terrasse der Villa parkt).

Auf Grund der außergewöhnlich hohen Temperaturen wurde das Sportprogramm drastisch gekürzt und auf Badeurlaub umgestellt (swim now - climb later).

Weiterführende Informationen zum Klettern in Norwegen findet ihr auf den Homepages von Markus Stadler, Styria-Alpin, kletterninnorwegen, visitnorway ………..

FOTOS

Keine Kommentare: