born in tirol

born in tirol

Montag, 17. Oktober 2016

Oberreintalschrofen "Direkter Südpfeiler" VI A0

Herbstzeit ist Wettersteinzeit. Nach diesem Motto haben Mathi und ich gestern unsere Tour ausgewählt und nachdem wir schon oft am Oberreintalschrofen vorbeigewandert, aber noch nie etwas geklettert sind, haben wir uns dieses mal dafür entschieden. In der Führerliteratur findet man nicht viel Informationen zum "Direkten Südpfeiler", nur in Otti Wiedmanns Buch ist er angeführt. Laut dieser Beschreibung waren wir auf eine alpine Genusstour eingestellt, jedoch sollten wir eines besseren belehrt werden. Zuerst klettert man über die "Kasper-Jenewein Führe" hinauf, bis die eigentliche Tour dann recht hinauf  zieht. Die erste SL lässt sich gut klettern, aber dann geht es anständig zur Sache. Die 2 SL ist die SSL, ein Überhang mit windigen Haken, der Fels ist auch nicht gerade berauschend, echt schwierig zum frei Klettern (VII+ ??). Auch die restlichen SL sind immer im oberen 6 bis unteren 7 Grad, also auch noch ziemlich zum Anpacken. Die Route kann man von der Schwierigkeit her mit der "Schober" an der Schüsselkarspitze vergleichen, wobei die "Direkte" eine Spur schwieriger sein dürfte. Man benötig einen Satz Cams, Keile und Hammer und Haken sollte man auch dabei haben. Wer die Tour wiederholen möchte, kann von mir eine Anstiegsskizze haben ;-)
War wieder ein lohnender Klettertag bei traumhaftem Wetter.
Fotos

1 Kommentar:

mey hat gesagt…

Interessanter Kommentar und hervorragende Bilder.
Mit vielem Dank von einem der Erstbegeher.