born in tirol

born in tirol

Sonntag, 16. April 2017

Piz Palü "Bumillerpfeiler"



Am Donnerstagnachmittag sind Dani, Gebi, Roman und ich nach Pontresina gefahren und mit der Bahn hinauf zum Berggasthof Diavolezza, wo wir mit einem ausgiebigen Abendessen verwöhnt wurden.
Am Morgen ging es dann zuerst mit Ski, dann zu Fuß weiter zum Einstieg des Bumillerpfeilers. Vorbei an mächtigen Seracs klettert man hinauf zum Felsteil. Eigentlich sind die Schwierigkeiten nie größer als V+, jedoch mussten wir alles mit den Steigeisen klettern, was auf dem plattigem Granit dann doch teilweise recht spannend war. Nach dem Felsteil geht es über den Firngrat, der teilweise recht spalitg ist, hinauf zum Gipfel.
Coole Tour in tollem Ambiente!

Keine Kommentare: