born in tirol

born in tirol

Dienstag, 20. Juni 2017

Kirchdachsockel "Chief Pinnis" 7+/8-

zu den Bildl`n Am vergangenen Sonntag verschlug es Wolfi, Martin, Christian J. und mich ins Pinnistal. Entspannt ging`s mit der 11er Bahn samt Fahrrad hinauf, es folgt eine Abfahrt über den Pinnistal-Rodelbahnweg zum Issenanger, weiter zur Pinnis-Alm. Dort konnten wir schon die beeindruckende Route in der "Männerwand" (50m rechts neben der „Männer ohne Nerven“) ausfindig machen. Der linken Einstieg war supertrocken, und so konnten wir die beachtlich steile Tour in meist festem Fels in Angriff nehmen.  Die Route ist gerade richtig eingebohrt, selten leichter als 7, und punktet mit wirklich tollen Kletterstellen, umrahmt von einer "geilen" Landschaft.


Fazit: Absolut empfehlenswert! Beschreibung und Topo

Keine Kommentare: