born in tirol

born in tirol

Samstag, 5. August 2017

Riepenwand "King Crimson"

Nachdem gestern am Nachmittag wieder Gewitter gemeldet waren, wollten Tom, Arthur und ich etwas kürzeres machen, deshalb fiel die Wahl wieder einmal auf die Kögel. Die King Crimson stand schon lange auf meiner Wunschliste und die 2 Kameraden waren auch gleich davon begeistert. Zuerst geht es los mit einem technischen Überhang, danach folgt kühne Freikletterei an bombenfestem schwarzen Fels. Sicher eine der schönsten Kögeltouren, durch die beeindruckend steile Riepenwand. Da bereits dunkle Wolken im Anmarsch waren, sind wir nach den Hauptschwierigkeiten über das Band hingequert zum Normalweg, so erreicht man in Kürze wieder den Einstieg.
Wir waren alle drei von der Tour sehr begeistert, kann man nur weiterempfehlen!
Fotos

Keine Kommentare: