born in tirol

born in tirol

Montag, 27. November 2017

Winterkletterei in den Kalkkögeln

Am Samstag machten wir (Sonne und ich) uns auf den Weg
Richtung Schneiderspitz Nordschlucht – Danke für den Tipp Roli 😉.
Vom Parkplatz der Axamer Lizum geht es durch ein Bachbett
in ca. 1h zum Einstieg der Nordschlucht. Eine nicht zu unterschätzende
Kletterei. 6 Seillängen in teilweise recht brüchigem Fels und derzeit wenig Eis.
In der Schlüsselseillänge M6+ ist momentan eine recht dünne Eisglasur die
schlecht zum Sichern ist (mit Keilen). Generell ist die Tour zum selber
Absichern. Es sind nur sehr wenige Schlaghacken (glaube es waren zwei) vorhanden.
In der zweiten Seillänge schlossen Mathi mit seinem Seilpartner Dani zu uns auf. So wurde es an den Ständen nie langweilig und wir kämpften uns zu viert die engen mitunter steilen Kamine Richtung Gipfel. Apropo eng, um durch die zwei Durchschlupfe durchzukommen darf man schlank sein 😀, und ist nur ohne Rucksack möglich!!
Am letzten Stand begrüßte uns die Schlechtwetterfront, und so stiegen wir im Schneetreiben  ab zum Einstieg und retour zum Parkplatz.
Bildln

Keine Kommentare: