born in tirol

born in tirol

Montag, 8. Januar 2018

li Rauchenbichlfall, Kitzgartenschlucht

Zugegeben nach der ersten Seillänge am linken Rauchenbichlfall waren Martin und ich schon sehr enttäuscht.

Eine gebrochenen, hinterspühlte, vom Regen und den milden Temperatur mitgenommene Säule stand vor uns. Nach längerem hin und her ob wir es nicht doch versuchen sollten, siegte doch die Vernunft. Wir richteten eine Eisuhr ein und seilten ab. Das Umdrehen fällt sehr schwer, gehört aber genauso wie ein Gipfelsieg dazu.
 In der Kitzgartenschlucht konnten  wir dann doch noch einige Eismeter klettern, und  unsere Enttäuschung war vergessen.
Die Verhältnisse im Bereich mittleres, vorderes Pitztal sind momentan nicht die Besten. Die warmen Temperaturen und der Regen haben den Eisfällen sehr zugesetzt.

Fotos

Keine Kommentare: