born in tirol

born in tirol

Montag, 24. September 2018

Rosengarten - Punta Emma & Pala di Socorda

Wegen der unsicheren Wetterprognose am Wochenende verlegten wir unseren geplanten Bande Ausflug vom Hochkönig in den Süden, wobei die Wahl auf`s Rosengarten Gebiet fiel. Da wir schon am Freitag starteten, hatten einige leider berufsbedingt keine Zeit. So fuhren Roli, Sonne, Wolfi und ich über Welschnofen, Karersee nach Pera im Fassatal. Von hier fuhren wir an diesen zwei Tagen mit dem Shuttle Bus zum Rif. Gardeccia, da die Strasse für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Von der Vajolethütte aus sahen wir auch schon die steile Nordwand der Punta Emma, Roli hatte die "Eisenstecken-Führe" VI auserkoren, eine kühne Freikletterei in bestem Dolomiten Fels. Von zu viel "Eisen" wurden wir in der Tour nicht verwöhnt, aber mit Friends ließ sich einiges entschärfen, so dass wir schon bald wieder auf der Vajolethütte unser Bier genossen. Tags darauf, gestärkt vom Vino, stand noch die "Schubert-Werner Südkante" VI+ auf den Pala di Socorda Gipfel auf unserer Wunschliste. Auch hier war viel Eigenregie in Sachen Absicherung gefragt, die Kletterei begeisterte und durch den etwas späteren Start mussten wir auch schon wieder Gas geben, um die 14 SL zu bewältigen. Auch der Abstieg mit einigen Abseilern verlief gut, so dass wir rechtzeitig zum Shuttlebus kamen und auf der Heimfahrt mit einer Pizza den netten Kletterausflug ausklingen lassen konnten.
Fotos



Keine Kommentare: