born in tirol

born in tirol

Dienstag, 19. März 2019

Skitouren im Rauris


Vom Donnerstag bis Sonntag nahmen wir uns eine kurze Auszeit und besuchten das Raurisertal. Bei der Hinfahrt legten wir einen Stopp in den Kitzbühler Alpen ein.

Der Staffkogel ist ein lohnendes Ziel mit schönen freien Hängen. 
Die Wettervorhersage für den Freitag war alles andere als gut. Bei Regen, Schnee und Wind starteten Susanne und ich  von Bucheben aus Richtung Ammererhof. Von dort aus über schönes Almgelände (viel hat ma zwar nit gsegen) auf die Kolmkarscharte. Dies war für heute bei dem S…wetter genug. Die Abfahrt bis zur Durchgangalm war perfekt – feiner Pulver. Ab der Alm bis zum Lenzangerparkplatz mussten wir aufgrund des vielen Neuschnees nochmals Auffellen und Spuren.Hocharn oder Hoher Sonnblick war am Samstag die Frage. Die Entscheidung fiel mir nicht schwer. Starker Wind, und Neuschnee in der Nacht nahmen den Hocharn aus dem Rennen. Bei super Wetter starteten wir unsere Tour beim Naturfreundehaus Kolm-Saigurn. Das ständige Gerumpel der Lawinen am Hocharn bestätigten die Entscheidung, und so konnten wir mit ruhigem Gewissen der höchst gelegenen Wetterstation Europas einen Besuch abstatten.Beim Heimfahren nutzten wir den Traumtag noch aus, und stiegen auf die Schwalbenwand. Die warmen Temperaturen und der Regen setzten dem Schnee ziemlich zu. Nach ca. 300Hm konnten wir die Ski anschnallen und dem Anstieg über die Dickalm - Gerlinger Alm auf den Gipfel stand nix mehr im Wege. Die Schwalbenwand ist ein toller Aussichtsberg mit einem beeindruckendem 360° Panoramablick.

Keine Kommentare: