born in tirol

born in tirol

Sonntag, 14. Oktober 2012

Bande war wieder Törggelen

Restliche Bilder online!!
Und wieder lockte uns das Hochamt der Südtiroler Volkskultur in den Süden - leider war dieser so gar nicht sonnig und aus unseren geplanten Klettertouren wurden Wandertouren. So marschierten wir durch die Geislergruppe - Sepp, Steff und Wolfi ließen es sich nicht nehmen und starteten eine Speed-begehung - bei Regen, Nebel und Schnee - auf den Sass Rigais. Der Rest der Bande bevorzugte einen gemütlichen Einkehrschwung auf der "Gschnagenhardt Alm" wo  gemeinsam mit dem Wirt Hannes über die Alpintouren der Geisler philosophiert wurde.
Am Abend war dann Törggelen am Ritten angesagt, oder besser gesagt...Rambazamba am Zunerhof !

Was soll man dazu schreiben? )))  Gewaltige 280 Jahre alte Stuben, super gutes Essen, viel Wein, unser Rudi mit der Ziachorgel, Heister Hans in voller fahrt... Kurz: Lachen ohne Ende
Am nächsten Tag wanderten wir leicht lädiert noch zu den Rittner Erdpyramiden bevor unser Ausflug sein Ende nahm.
Fazit:
*Zum Hannes in die Geisler kommen wir nächstes Jahr garantiert wieder - mit Seil und Patschen.
*Törgellen war kulinarisch sowie gesellschaftlich ein Wahnsinn )
*Wann auch diesmal nix Alpines dabei war, außer der 8b Hauskanten(siehe Bilder), so war es wieder einmal ein selten lässiges Wochenende unter Kollegen ... A richtige Bande halt...

LINK:
Zunerhof
Gschnagenhardt Alm

Keine Kommentare: