born in tirol

born in tirol

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kalkkögel Riepenpfeiler

Als ich am Sonntag wieder von Chamonix zurück war und schon fast beim schlafen war, klingelte mein Handy. Heinz war am Apparat. Er hat mir erzählt dass er heute wieder mit Falkner Wolfi am Riepenpfeiler in Ihrer neuen Tour unterwegs waren. Mit dabei war Bettina, sie sollte das Ganze filmen. Leider wurde Wolfi nach der dritten Länge durch Steinschlag auf der Hand verletzt und musste ins Krankenhaus! Heinz fragte mich ob ich nicht Zeit und Lust hätte für die Tour. Am Anfang war ich schon ein bisschen skeptisch, da ja eigentlich Wolfi mit sein sollte!! Aber da er leider verletzt war und Bettina auch nur noch einen Tag zum Filmen Zeit hatte, war ich natürlich dabei.
Am Dienstag war es dann soweit!! Meine Aufgabe sollte sowieso mehr beim sichern, und nachsteigen sein. Das war mir aber sehr recht, so konnte ich mir die Tour ein bisschen anschauen :-)!! Für nächstes Jahr, Pflichttour ;-)! Die ersten 3 Längen sind wir dann über Fixseile hinauf gejümart. Ziemlich anstrengend :-P!! Ab dann waren Heinz und Bettina gefordert. Wir kamen recht gut voran und ich glaube dass einige ziemlich geile Aufnahmen dabei sind :-)! Die Tour selbst finde ich schon ziemlich anspruchsvoll, extrem steil, teilweise echt weite Hakenabstände, und die Felsqualität wechselt auch von recht gut bis ganz schlecht!! Also man muss immer mit einem Sturz rechnen, da der Fels einfach so brüchig ist und jederzeit ein Griff ausbrechen kann!! Für Kletterer die den Bruch ein bisschen gewöhnt sind, und auch ein Stück übern Haken klettern können, sicher eine coole Tour :-)!! Wolfi wünsch ich natürlich gute Besserung!!!!!

Keine Kommentare: