born in tirol

born in tirol

Sonntag, 13. April 2014

Ortler, Vol 2

Motiviert durch Bericht und Fotos von Christian (Reimair), heute mit Christian (Unterberger) und David (Hofer) einmal nicht über den Brenner, sondern über den Reschen gefahren. Darauf vertrauend, dass der Wetterbericht wenigstens ansatzweise zutrifft, starteten wir um 7:30 an der Stilfserjochstraße in Richtung Ortler. Bis zur Berglhütte wars Sauna (warm, gepaart mit 100% Luftfeuchte), bis zum Lombardibiwak kämpften wir mit aufstollenden Fellen, und dann war anseilen angesagt.
Die Sicht reichte gerade bis zur Spitze meines 158cm Skis (really: hätte ich 170 cm Teile, wäre die Spitze im Nebel verschwunden). Mehr zufällig als geplant fanden wir dann doch noch das Gipfelkreuz.
Da Pizza verlockender klingt als Notbiwak, schlichen wir entlang des GPS Tracks tiefer. Ab der Wolkenuntergrenze (ca. 3200m) wurde es dann die erhoffte spassige Abfahrt.

Naja, die Verhältnisse folgten der Wetterprognose. Aber Auslauf ist halt besser als Nixlauf.


FOTOS

Keine Kommentare: