born in tirol

born in tirol

Montag, 17. November 2014

Schüsselkar "Morgenlandfahrt"

Am Freitag haben Sonne und ich noch einmal das traumhafte Herbstwetter genutzt, und waren am Schüsselkar oben. Wir hatten uns die Route Morgenlandfahrt ausgesucht.
Die Route wurde 1979 von Darshano und Reini Schiestl erstbegangen, und war die erste moderne Freiklettertour im 7.Schwierigkeitsgrad an der Schüsselkar Südwand. Wir waren schon ziemlich gespannt was auf uns zukommt. Eigentlich habe ich mit einem Schinter gerechnet ;-), wurde aber positiv überrascht. Der Fels ist meistens in bester Qualität, nur wenige brüchige Stellen, Standplätze sind eingerichtet, und mit einem Satz Camalots kann man die Tour ziemlich gut absichern. In den neun Seillängen haben wir nur 6 Zwischenhaken gefunden. Die angegebenen Bewertungen passen auch recht gut, nur in den 4er und 5er Längen muss man sich ordentlich festhalten :-D!
Abgeseilt sind wir dann über Knapp Köchler.
Perfektes Wetter, geile Tour, kein Mensch unterwegs, Herz was willst du mehr :-)!!

Fotos

Keine Kommentare: