born in tirol

born in tirol

Mittwoch, 19. August 2015

Pumprisse

Vergangenes Wochenende ist sich endlich eine Tour mit Gebi ausgegangen. Und da wir schon oft von den Pumprissen geredet hatten, wollten wir uns diese Tour mal anschauen.
Im Internet findet man einige Berichte, in denen man überall ungefähr das gleiche heraus lesen kann. Grosse Camalots und etwas eigene Kletterei. Ehrlich gesagt hatte ich ja einen morts Grausen vor dieser Tour, aber hilft nix ;-)! Von einigen Kollegen hatten wir uns grosse bis sehr grosse Cams ausgeliehen.
Wir sind über den Rebitsch Einstieg eingestiegen. Drei recht nette Längen zum klettern, dann zwei Techno Längen. Dann waren wir am Anfang des sogenannten Hundebahnhofs. Diese Länge hats mich zum Vorsteigen erwischt. Also Cams umhängen, und los :-)! Der untere Teil war schon ziemlich schwer und mit frei klettern war bald vorbei, aber weiter oben, kurz vorm Stand, war noch eine komische Stelle. Wahrscheinlich diese Stelle wo Peter vor zwei Jahren einen bösen Abgang gemacht hat. Irgendwie wollte ich einen weiten Flug vermeiden, und hab kurz beim 5er Cam angezogen. Hat aber nichts gebracht, da er immer wieder herausrutschte. Nach einem ewigen hin und her, bin ich halt doch drüber gestiegen. Grausam :-D!!
Geschafft, 40 Meter schinten hinter mir!! Die beiden nächsten Längen fand ich eigentlich sehr schön. Beide im 6ten Grad, aber recht gut zum absichern. Nach einer Pause unter den letzten beiden Längen, war Gebi wieder dran. Eine recht pumpige 7mer, aber mit 4er und 3er Cam gut zum absichern. Und zum Schluss, noch eine eher komische 7- :-)!
Den ganzen Tag hatten wir eine Affenhitze, und kletterten durchgehend in der Sonne, und beim Ausstieg streifte uns dann ein Gewitter!! Herz was willst du mehr :-D?? Aber alles halb so wild, und wir kamen wieder gut hinunter.
Material: Cams von 0,3-2 einfach, und 3-6 doppelt!!

PS: Die nächsten bitte einen Stift fürs Wandbuch mitnehmen :-)!

fotos

Keine Kommentare: