born in tirol

born in tirol

Freitag, 21. Juni 2019

Klettern ums Gimpelhaus

Susanne und ich nahmen uns 2 Tage Zeit um uns das vielversprechende Klettergebiet rund ums Gimpelhaus anzuschauen. Touren ohne Ende für jeden etwas dabei.
Nach dem gemütlichen Zustieg zur Hütte (ca.1h) viel uns bei der Vielfalt der Touren die Wahl schwer für welche wir uns entscheiden sollen. Die Wahl viel auf die relativ neue Tour „Jedem Tierchen sein Plaisierchen” am Gimpelvorbau. Laut Topo auf der Hütte VI+ / 7SL. Bergsteigen.com bewertet die Tour mit VI- , passt eher. Am Ausstieg der Tour geht direkt oberhalb ein Steig vorbei der für unangenehmen Steinschlag sorgt. Der Name spiegelt den Charakter der Absicherung wieder - plaisiermäsig. Danach stiegen wir in die „Till Ann” dir.Einstieg an der Zwerchwand ein. Nach der 5.SL traten wir den Rückzug an. Dunkle Wolken kündigten den Aufzug eines Gewitters an.
Die „Neue Südostkante“ auf den Gimpel war für den nächsten Tag unser Ziel. Der „direkte Einstieg” wertet die Tour zusätzlich auf. Eine sehr lohnende Tour mit alpinem Charakter 10SL / VI .
Der Abstieg über den Normalweg sollte nicht unterschätzt werden.
Das Gebiet ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Bilder

Keine Kommentare: