born in tirol

born in tirol

Mittwoch, 16. Juni 2021

Kopftörlgrat & Söllerkopf "Bruderliebe" 7-/7

 

Das schöne letzte Wochenende wollte ich ausnutzen und endlich mal wieder was Alpines am Berg machen. Leider konnte ich für den Samstag keinen Kletterpartner finden, deshalb entschloss ich mich den Kopftörlgrat zu klettern, da ich diesen noch nicht kannte. Normalerweise ist diese Tour an schönen Wochenenden ziemlich überlaufen, jedoch dieses Mal hatte ich Glück und es war nur ein weiter Solist unterwegs. Ganz ist Stile des Erstbegehers G. Leuchs, der diese Route bereits 1900 allein beging. Schöne, lange Genußkletterei.

Am nächsten Tag bin ich mit Mathi über das Puittal zum Söllerkopf aufgestiegen. Unsere Wahl fiel auf die Tour „Bruderliebe“. Die Route ist an den Standplätzen mit BH gesichert, auch dazwischen findet man den ein oder anderen BH, den Rest muss man selber absichern, was sich mit einen Satz Cams gut bewerkstelligen lässt. Man merkt, dass die Route noch recht wenige Begehungen hat, denn man findet zwischen rauen, festem Fels, auch immer wieder loses Gestein und etwas Gras. Vom Ende der Tour kommt man in Kürze zum Söllerpass Steig, über welchen man absteigt, vom Abseilen würde ich eher abraten.













Keine Kommentare: